Eine gute Ernährung ist nicht nur für die Gesundheit wichtig, sie hilft auch den stressigen Arbeitsalltag zu überstehen und leistungsfähig zu bleiben. Warum gönnst du deinen Kollegen also nicht jede Woche eine kleine Obstkiste mit frischen Äpfeln, Orangen, Weintrauben oder Bananen? Oder eine Auswahl verzehrfertiger Salate? Oder sind dir exotische Früchte lieber? Wir haben die bekanntesten und besten Obstkisten-Lieferanten verglichen! Erfahre hier, welche Box die richtige für dein Unternehmen ist!

Weshalb Obst & Gemüse im Büro?

Der Obstkorb fürs Büro ist eine innovative Maßnahme, um die Gesundheit deiner Kollegen zu fördern und zu erhalten. Zudem ist es eine einfaches, recht günstiges Instrument deine Kollegen zu motivieren und ihnen gegenüber Wertschätzung zu zeigen. Weniger Krankheitstage, eine gesteigerte Mitarbeiterzufriedenheit sowie eine stärkere Bindung an das Unternehmen sind mögliche Erfolgsindikatoren!

Obstkisten Lieferservices in Berlin

Obstkorb Lieferservices in Berlin und Umgebung im Vergleich:

[email protected]

[email protected] beliefert seit 2009 zahlreiche Unternehmen im Berliner Stadtgebiet mit tagesfrischen Obstkörben.  Bei Fruitat work kann zwischen Größe, Variante und Extras gewählt werden. Der [email protected] Obstkorb ist in drei unterschiedlichen Größen und fünf verschiedenen Varianten lieferbar. Das Gute ist, dass die Obstkörbe jederzeit abbestellt werden können. Und noch besser: Wenn Du und deine Kollegen mit dem Obst nicht zufrieden sind, sorgt [email protected] umgehend für Ersatz.  Die Lieferung erfolgt von Montag bis Freitag im gesamten Berliner Stadtgebiet. Dabei muss kein langfristiges Abo abgeschlossen werden, sondern der Service kann jederzeit abbestellt, pausiert oder umgeleitet werden.

Preis: Der kleinste, der 3 kg Obstkorb, ist ab 14,99€ erhältlich. Der 8 kg Obstkorb ist für 29,99€ erhältlich.

Landkorb.de

Bei Landkorb ist alles 100% ökologisch. Dem Unternehmen liegt die Förderung der heimischen Wirtschaft, die Entlastung der Straßen durch kürzere Transportwege oder die Schonung der Umwelt und der Ressourcen durch geringeren Energieverbrauch am Herzen. Zusammengestellt wird die Lieferung immer nach Saison, entsprechend der Auswahl aus über 5.000 Artikeln oder nach Themen.

Preis: Landkorb.de bietet vier verschiedenen Obstkörbe an. Der kleinste Obstkorb ist bereits ab circa 10 € erhältlich. Der größte Korb kostet 19,53€.

Ökodorf Brodowin

Das Ökodorf Brodowin ist rund 70 Kilometer von Berlin entfernt.  Seit 1995 beliefert das Ökodorf Brodowin Berlin, Potsdam und Umgebung mit frischem Obst & Gemüse. Die Bio-Lebensmittel kann man online einkaufen oder ganz einfach telefonisch bestellen.

Preis: Die Bürokörbe sind in zwei Größen erhältlich (3,5kg für 15€ und 7kg für 30€) und die Zusammenstellung ändert sich wöchentlich. Der Mindestbestellwert liegt bei 20 Euro, die Liefergebühr beträgt 3,50 Euro.

Obstkisten Lieferservices Bundesweit

etepetete-bio.de

Bei etepetete bekommst Du Bio Obst und Gemüse, das unter anderem krumm gewachsen ist und im normalen Laden nicht mehr verkauft werden würde. Mit der sp genannten „Gemüseretterbox“ verhindern Du und deine Kollegen so die Verschwendung von einwandfreiem (aber schiefen) Gemüse. Etepetete arbeitet eng mit Bio-Bauern zusammen , wobei die Ware vom Feld direkt in der Box landet. Etepetete legt einen großen Wert auf plastikfreie Verpackungen sowie auf saisonale Ware und kurze Transportwege.

Preis: Die Auswahl der Abos ist groß, neben Familienpackungen gibt es eine Rohkost-Box, eine reine Gemüse- oder Obst-Box oder auch eine gemischte Kiste. Versendet wird alle 7 oder 14 Tage mit recyclebaren Verpackungen, ohne Mindestbestellwert, versandkostenfrei und deutschlandweit.

Jurassic Fruit

Das besondere an der Jurassic Fruit Obstkiste ist, dass diese vielzählige exotische Früchte im Angebot hat. Das Versprechen von Jurassic Fruit lautet: “Nur 3 bis 5 Tage zwischen dem Baum und Ihrem Teller”. Und das ist wahr, die Früchte kommen direkt vom Erzeuger nach Deutschland und werden sofort an den Kunden weitergeleitet. Bei Jurassic Fruit kann man kann sich seine exotischen Früchte selbst zusammen stellen. Wählen kann man auch zwischen verschiedenen Themenboxen wie Mangobox, Probierbox etc. Plastikfrei ist der Lieferservice jedoch nicht ganz.

Preis: Die Obstboxen im Abo sind ab 35€ erhältlich. Das Abo ist jedoch jederzeit kündbar.

Bringmirbio.de-Biokiste

Bringmirbio.de bietet 20 verschiedene Abokisten (Gemischte, Gemüse-, Obst-Kisten, Käse- und Koch-Pakete) und bietet auch den „unkomplizierten Einkauf im Online-Shop“ an, ohne dass ein Abo abgeschlossen werden muss (aber kann!). Alle Produkte besitzen Bioqualität aus Deutschland oder (beispielsweise im Falle einer Avocado) aus Europa. Die Bioprodukte sind entweder mit dem europäischen Biosiegel für kontrolliert biologischen Anbau oder mit einem der Bio-Anbauverbände (Bioland, Demeter usw.) ausgezeichnet.

Preis: Bringmirbio.de liefert ab einer Mindestbestellmenge von 25 Euro. Die Versandkosten betragen 6,95 Euro oder 4,95 Euro, je nachdem, ob man noch vor 12 Uhr des gewählten Tages beliefert werden möchte oder ob eine Lieferung bis 18 Uhr ausreicht. Ab einem Einkaufswert von 60 Euro wird versandkostenfrei geliefert.

Ökokiste.de

Die Ökokiste ist die gemeinsame Marke von rund 40 zertifizierten Lieferbetrieben in ganz Deutschland.Der Verband „Ökokiste“ liefert Bio direkt ins Haus oder Büro. Besonderen Wert legt der bundesweite Verband auf Frischware von heimischen Erzeugern aus der Region. Aus einem Sortiment von 260 verschiedenen Obst und Gemüse Sorten kann so gewählt werden. Sowohl die individuelle Zusammenstellung der Box wie auch die Wahl einer Abo-Kiste ist bei Ökokiste.de möglich. Je nach Stadtgebiet und dementsprechend Lieferanten unterscheidet sich das Angebot (auch preislich). Im Mittelpunkt des Verbands stehen die Förderung des ökologischen Landbaus, Tier- und Umweltschutz und soziale Produktionsbedingungen.

Preis: Ein durchschnittlicher Obstkorb kostet circa 25 € (unterscheidet sich je nach Lieferant und Kiste).

Pluspunkt: Der Vorteil dieses Lieferdienstes ist die unkomplizierte Bestellung, Abbestellung und Zusammenstellung bei den Lieferanten.  Auch Rezepte lassen sich einsehen. Wie wär’s mit einem Teambuilding Event in Form eines Kochkurses?

Schon gewusst? Unter bestimmten Voraussetzungen können Lieferung von Obst und Gemüse als betriebliche Gesundheitsvorsorge angesehen werden. Das Finanzamt fördert solche Maßnahmen als Teil der betrieblichen Gesundheitsvorsorge mit bis zu 500 € pro Jahr und Mitarbeiter.

Kennst Du weitere Obst-Lieferanten, die Du empfehlen möchtest? Dann schreibe diese gerne in die Kommentare!