Ob Kobra, Hund oder Skorpion – was sich nach Zoo anhört, tummelt sich neuerdings auf den Fluren von Unternehmen und Start-Ups: das sogenannte Firmenyoga. In Deutschland werden durchschnittlich 8-9 Stunden pro Tag gearbeitet. Da stellt sich die Frage: Wie viele Stunden davon werden eigentlich effektiv gearbeitet? In Schweden gibt es ein Pilotprojekt, in dem nur 6 Stunden am Tag gearbeitet wird. Die Hypothese: Die Arbeitnehmer schaffen in weniger Stunden genau so viel (wenn nicht mehr), als in der regulären Arbeitszeit. Vorausgesetzt, sie haben im Gegenzug mehr Freizeit für Familie, Entspannung und Co. Jetzt kommt Yoga ins Spiel – denn Office Yoga hat einen ähnlichen Effekt! Ganz nach dem Motto: Der Arbeitsplatz entzieht dir keine Energie mehr, sondern wird vielmehr zum Energiespender!

Office Yoga, Yoga, Yoga im Büro

Wozu „Office-Yoga“?

Regelmäßiges, bewusstes Üben von Anspannung und Entspannung, kann dazu beitragen, dass auch im Arbeitsalltag gezielt Entspannungsmomente erlebt werden können. Office-Yoga, welches aus dem klassischen Hatha Yoga entwickelt wurde, kann Körper und Geist entspannen, kräftigen und regulieren. Die Körperhaltungen im Yoga fördern außerdem die Beweglichkeit der Wirbelsäule und Gelenke und dehnen die Muskulatur. Atemübungen und Tiefenentspannung können das vegetative Nervensystem stabilisieren und die Konzentrationsfähigkeit erhöhen. Nachweislich kann Yoga helfen,

  • stressresistenter zu werden und zur Ruhe zu kommen,
  • gelassener und sozialer aufzutreten und
  • eine grundlegende Freude an der Arbeit zu entwickeln.

Sich zusammen im Team zu dehnen, zu meditieren und zu bewegen kann auch das Wir-Gefühl stärken. Gleichzeitig wird neben dem positiven gesundheitlichen Aspekt also Teambonding betrieben.

Online Angebote für Office Yoga – der Vergleich

Netflix für Yoga: Alo Moves

Bei Alo Moves  erhält man für knapp 20 Euro im Monat unbegrenzten Zugang zu tausenden von Online-Kursen zum Thema Yoga, Meditation und Fitness. Während man in vielen Großstädten diesen Preis bereits für eine Yogastunde im Studio zahlt, kann man sich so von renommierten Yogalehrern unterrichten lassen – zeitlich flexibel und günstig!

Info: Alo Moves bietet zwar auch Anfängervideos an, doch der Großteil des Angebots richtet sich an fortgeschrittenere Yogi Liebhaber. 

Yoga Easy

Yoga Easy funktioniert nach einem ähnlichen Prinzip wie Alo Moves, ist aber ganz auf deutschsprachiges Klientel ausgerichtet. Hier können Du und deine Kollegen aus 700 verschiedenen Videos wählen.

Yoga Easy überzeugt besonders durch den günstigen Preis: Je nach gewähltem Abonnement kann man ab circa 10 € im Monat unbegrenzt für ein Jahr  Yoga praktizieren. Wenn ihr euch nicht für ein Jahr verpflichten wollt, könnt ihr auch für 16 € einen Monatspass erwerben. Das ist besonders für Führungskräfte von Vorteil, die flexibel bleiben wollen.

Online Yoga kostenfrei auf YouTube

Ja, auch YouTube eignet sich für Business-Yoga. Wer Online Yoga sucht, wird auf YouTube fündig. Zahlreiche Yogalehrer veröffentlichen hier Videos, die kostenfrei und jederzeit zugänglich sind. YouTube wird so in der Pause mal sinnvoll genutzt!

Yoga-Videos auf YouTube eignen sich besonders für diejenigen, die einfach mal zwischendurch auf die Matte springen möchten und danach voller Elan weiterarbeiten möchten. Eine der ersten Yogalehrerinnen auf YouTube war Adriene Mishler mit ihrem Kanal “Yoga with Adriene”. Sie ist bekannt für Ihre Monatsprogramme, wo für jeden Tag ein kurzes Video vorbereitet ist. Dieses Programm kann man auch sehr gut in eine Health-Challenge verpacken. Zusammen mit Ernährungsworkshops und Vorträgen entwickelt sich so ein besseres Verständnis für eine gesunde Lebensweise.

Tipp: Im deutschsprachigen Raum ist Mady Morrison Vorreiterin. Auf Ihrem Kanal bietet sie zahlreiche Videos an, welche von Yin Yoga bis hin zu intensivem yogischen Kraftaufbau reichen.

YogaRaumOnline

Wenn Du örtlich nicht gebunden sein möchtest, aber dennoch eine intensive und abwechslungsreiche Yoga-Praxis erhalten möchtest, ist YogaRaumOnline genau das richtige für dich und dein Team! Oftmals sind Online-Yoga Stunden deutlich kürzer als die Einheiten im Studio. Die gute Nachricht: YogaRaumOnline bietet Yogastunden in voller Länge an. Diese dauern bis zu 120 Minuten an. YogaRaumOnline bietet nach derzeitigem Stand sogar über 150 Videos an!

Nach einem 14-tägigen Probeabo können Du und deine Kollegen je nach abgeschlossenem Abonnement für zwischen 9 und 18€ monatlich unbegrenzt Yoga genießen. 

Schon gewusst? Im Rahmen der betrieblichen Gesundheitsvorsorge sind die Kosten für den Arbeitgeber steuerlich absetzbar (500 Euro im Jahr pro Arbeitnehmer steuerfrei!

Möglichkeiten von Firmenyoga

Wenn Du nicht jeden Tag den herabschauenden Hund, den Schmetterling und das Flugzeug machen möchtest, eignen sich auch gelegentliche Workshops oder Yoga Teambuilding-Events. Sind die Räumlichkeiten zu klein, kann Yoga auch im nahe gelegenen Park praktiziert werden. Auch können Yoga Kurse extra für Führungskräfte gebucht werden. Eine Art Personal Training für Führungskräfte also!

Nichts geht über Yoga!

Egal ob Augen.Yoga, Meditation auf dem Bürostuhl, Atem-Yoga oder Achtsamkeitstraining – Yoga sorgt für Entspannung im Büro! Neben Online-Stunden gibt es auch lokale Anbieter, welche ebenso Yoga direkt vor Ort anbieten. Yoga senkt auf Dauer die Anzahl der Krankenstände. Ebenso wirkt sich die Mitarbeiterzufriedenheit unmittelbar auf den Erfolg des Unternehmens aus.

Schon gewusst? Die gesetzlichen Krankenkassen erstatten in der Regel Kurskosten bis zu 80%, mindestens 75 Euro/Jahr pro Mitarbeiter! Und das auch für Yoga Stunden!