Sommer im Büro, kühles Getränk, Sonnenbrille, Hitze im Office
Sommer, Sonne, Büro? Passt! Weshalb der Sommer im Büro auch schnieke sein kann, erfährst Du hier!

Kleben Du und dein Team auch schon im Bürostuhl? Falls ja, ist das genau der Artikel, den du jetzt brauchst! Ob zu Hause oder in der Ferne – zu den Lieblingsbeschäftigungen im Sommer gehören Freibad und das Entspannen im Biergarten oder im Park. Doch die meiste Zeit des Sommers verbringt man in der Regel im Büro. Denn Hitzefrei gibt es erst ab einer Lufttemperatur von 35 Grad Celsius – dann sind die Räume offiziell nicht mehr als Arbeitsräume nutzbar. Gerade wenn die Sonne das Büro aufheizt, kann das Arbeiten wirklich sehr kräftezehrend sein. Stickige Luft, zusätzlich aufgeheizt durch die PCs und andere technische Geräte können einem bei Hitze besonders zu schaffen machen. Damit Du einen angenehmen Sommer im Büro verbringen kannst, haben wir hier einige clevere Ideen für heiße Bürotage zusammengestellt.

1. Die Morgenstunden nutzen, der Hitze entfliehen

Der frühe Vogel fängt den Wurm, oder wie war das? Ermutige deine Kollegen, in den Morgenstunden Vollgas zu geben, um dem schwülen Mittagstief zu entkommen. Morgens ist es meist noch angenehm kühl. Das macht nicht nur den Arbeitsweg erträglicher, man hat nach Feierabend auch noch die Zeit an einen See zu fahren oder sich im Biergarten zu entspannen.

2. Luftige und sommerliche Kleidung tragen

Vielleicht ist es nicht der cleverste Tipp für heiße Bürotage, jedoch ist er trotzdem erwähnenswert. Generell haben wir noch den Tipp, luftige Kleidung aus dünnen Stoffen zu tragen. Ein langes, weites Kleid ist oft besser geeignet als eine kurze, enge Jeans bei hohen Temperaturen. So ist die Haut auch vor direkter Sonneneinstrahlung geschützt. Außerdem gibt es in vielen Stores weite Leinenhosen und dünne Hemden, die sogar sehr schick aussehen können.

3. Gekühlte Getränke – ideal bei Hitze im Büro!

Infused Water im Büro, Sommer, Hitze
Sommer im Büro; Gurke, Erdbeeren & Co erfrischen und machen glücklich!

Mit einer eiskalten Limo arbeitet es sich gleich viel besser. Am besten stellst du dir und deinem Team direkt eine ganze Karaffe Wasser auf den Schreibtisch. Muss aber nicht nur schnödes Wasser sein! Frische Früchte zum aufpimpen kannst Du auch noch bereitlegen. Im Prinzip kannst du alles nutzen, angefangen bei einfachen Zitronenscheiben, bis hin zu Erdbeeren. Der frische Geschmack bringt etwas Strandbar-Feeling direkt in dein Büro. Wir haben dir in diesem Artikel Tipps, Tricks und Rezepte für dein Infused Water zusammengestellt.

4. Leichte Snacks

Für heiße Bürotage, sind leichte Sommergerichte genau das Richtige. Schwere Gerichte mit Sahnesoße und Co. liegen bei heißem Wetter nämlich schwer im Magen. Besser ist es, den Kollegen frisches Obst, Gemüse und Salat bereitzustellen. Das ist sowieso besser, denn der Magen verbraucht dann nicht so viel Energie. Das hat zur Folge, dass mehr Grips zum Überlegen übrig bleibt! Möchtest Du ein paar Snacks ausprobieren? Wir haben dir hier ein paar der coolsten Büro-Snacks zum selber machen zusammengefasst.

5. Kiloweise Eis auf Vorrat

Die wohl wichtigste und schönste Sache am Sommer wird von fast jedem geliebt: Eis. Es ist süß, existiert in sämtlichen Geschmacksrichtungen und macht glücklich. Kleine abkühlende Pausen zwischendurch helfen, sich zu regenerieren, um wieder konzentriert arbeiten zu können. Warum also nicht zwischendurch eine Runde Eis für sich und die Kollegen besorgen? Denn so eine kühle Leckerei peppt jede Mittagspause auf!

6. Verlege die Arbeit nach Draußen

Wie wäre es damit, Meetings an der frischen Luft stattfinden zu lassen? Das klingt im ersten Moment vielleicht komisch, ist aber ein effektiver Weg die Motivation der Mitarbeiter zu steigern. Vielleicht besitzt deine Firma ja eine eigene kleine Dachterrasse oder eine Kantine mit der Möglichkeit draußen zu sitzen? Auch kann ein Video-Call von Draußen aus geführt werden. So kannst du deine Arbeit nicht nur effektiver erledigen, sondern man kann nebenbei auch Vitamin D tanken. Clever, was?

7. Ein kaltes Fußbad unterm Schreibtisch?

Ein weiterer cleverer Tipp für die heißen Bürotage: Fußbäder! Vor Allem diejenigen, die zu geschwollenen Gliedmaßen im Sommer neigen, sollten die Möglichkeit bekommen, sich solch ein Fußbad herzurichten. Vielleicht auch nur in der Pause? Einfach eine Schale mit kaltem Wasser unter den Schreibtisch stellen, paar Eiswürfel rein und fertig! Das sorgt für eine Abkühlung des Bluts und damit für Erleichterung im ganzen Körper und eine bessere Konzentration. Vorausgesetzt: Der Umgang mit den Kollegen und dem Vorgesetzten ist recht locker. Alternativ kannst Du deinem Kolleginnen und Kollegen auch raten, die Füße mindestens für die Pause hochzulegen.

8. Schaffe ein Strandfeeling im Büro

Falls du als Office Manager für die Office Gestaltung mitverantwortlich bist, kannst Du einiges an Kreativität einsetzen und dein Office in eine kleine Sommer-Oase verwandeln. Vielleicht Bilder und Poster mit Sommer, Sonne, Strand aufhängen? Oder gleich eine Flasche gefüllt mit Sand und Muscheln in den Eingangsbereich stellen? Die kleinen optischen Leckerbissen helfen dabei, dass dein Arbeitsplatz nicht mehr so trostlos aussieht.

Author

Write A Comment